Bild vom Gebäude | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteSolar Stromkreis | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Woher stammt der Name Magnet?

Der Name „Magnet“ leitet sich – so berichtet zumindest der Römer Lucretius – von Magnetit (Magneteisenstein, Fe3 O4) ab. Dieses Mineral scheint man zuerst in der Nähe der thessalonikischen Stadt „Magnesia“ (im heutigen Westanatolien) gefunden zu haben.