BannerbildBild vom GebäudeSolar Stromkreis
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Volles Haus im JTZ

Für Herrn Florschütz und Herrn Reder begann der Tag gestern schon um 07.30 Uhr im JTZ. Der Grund: Um 08.00 Uhr kam die Klasse 7b der Regelschule „Paul Greifzu“ zu einem Projekttag. Ziel des Tages war der Bau einer sich farblich verändernden Disco-Kugel. Gegen 12.00 Uhr waren alle Modelle funktionsfähig gebaut und der Stolz über das Erreichte war den Kindern anzusehen. Ein Dankeschön-Geschenk hatten die Klassen für beide Ausbilder auch mitgebracht.

Nahtlos ging es dann um 12.30 Uhr mit den ukrainischen Jugendlichen weiter. Die ersten Modelle wurden fertig gebaut und neue begonnen. Sie arbeiten sehr genau und mit viel Freude und sind dankbar für die Möglichkeit einer sinnvollen Nachmittagsgestaltung. Sogar die Verständigung klappt immer besser durch Gesten und das Zeigen von Arbeitsschritten.

Damit war das „Treiben“ im JTZ aber noch nicht zu Ende: um 15.00 Uhr dann die tägliche Arbeit mit den Teilnehmern unserer Arbeitsgemeinschaft.

Ja, es war ein anstrengender Tag für unsere Ausbilder aber diese Arbeit macht ihnen sehr viel Freude. Das Merken auch die Kinder und Jugendlichen und kommen auch deshalb sehr gerne in unser JTZ.

Fotoserien

Volles Haus im JTZ (DO, 30. Juni 2022)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 30. Juni 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Kinderkirmes Suhl-Heinrichs
Endspurt für die Seminararbeit